Back to the roots! Erik Reuille-Rompré kehrt ins Waldviertel zurück! Nach dem Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien war er im Controlling der Wiener Stadtwerke tätig, zuletzt als stellvertretender Controlling-Leiter der WIEN ENERGIE GmbH sowie als Teamleiter „Wien Energie Konzerncontrolling“. Seit 1. September 2015 befasst sich der zweifache Familienvater mit der Einführung eines neuen Controlling-Systems für die Firmen HERKA GmbH. (Kautzen) und die Textilveredelung Gmünd (TVG). Die Geschäftsführung und die MitarbeiterInnen freuen sich über die fundierte Verstärkung und heißen Herrn Reuille-Rompré in den Teams herzlich willkommen.

 

Einen spannenden Blick in die Zukunft des Webens konnten unser GF Thomas Pfeiffer und Produktionsleiter Andreas Spitzer in Ypern, Belgien gewinnen. PICANOL - DER europäische Webmaschinenhersteller - lud zur internationalen Präsentation ihres OptiMax-i

Mehr Infos auf https://www.facebook.com/picanolgroup?fref=ts

Wie soll sich unser Onlineshop verändern? Wie soll eine HERKA Homepage NEU aussehen?

Wir starten den Relaunch unserer Homepage und würden uns freuen, wenn Sie uns Rückmeldung geben:

Was hat Ihnen bisher gefallen?

Was hat sie geärgert?

Was hätten Sie gerne verändert?

Was wünschen Sie sich im Onlineshop?

...

...

Wir freuen uns über JEDE Rückmeldung an

veronika.pfeiffer@herka-frottier.at

 

 

 

 

HERKA Frottier ist vertreten auf der

 

ABK Open

 

von 1. bis 2.7.2015 in 33790 Halle/Westfalen (Roger-Federer-Allee 2)

 

Stand G2 auf der Seeterrasse

 

Mehr Infos: http://www.abk-open.de/

Präsenation der Diplomkollektion von Isis Flatz mit HERKA Frottierstoffen auf der Show der Angewandten 2015

 

Presse: http://derstandard.at/2000017116672/Modeschau-der-Angewandten-Kurz-und-schmerzlos?ref=rec

http://www.dieangewandte.at/jart/prj3/angewandte/main.jart?rel=de&content-id=1423487733199&reserve-mode=active

Isis flatz ist Studentin der Modeklasse an der Universität für angewandte Kunst in Wien und macht heuer ihr Diplom.

 

Zentrales Thema der Kollektion ist das Wort "Rauschen" und die vielen Assoziationen die es in sich birgt.

Das Meer, der Wind, die Bäume, reissende Bäche und Wasserfälle, Regen, nasse Fahrbahnen, Dusche, Radio, Telefon und Fernsehen können rauschen.

Diese Themen werden aufgegriffen und versetzen uns and den Strand, in den Wald, auf die Srasse, und in das traute Heim. In Folge entsteht eine Beach-Street-Home-wear Kollektion.

 

Die Firma Herka hat sich bereit erklärt die junge Designerin zu unterstützen und hat ihr speziell nach ihren Wünschen Frottier gewoben und zur Verfügung gestellt. Die dabei entstandenen Motive beziehen sich einerseits auf das Statiksignal im Fernsehen, andererseits den einzelnen Bildpunkt - das Pixel, dargestellt als Quadrat, und in weiterer Folge im Karo.

Wir leben in einer Welt des Wertewandels, in der sich das Handwerk vermehrt mit kulturellen Fragen zu beschäftigen hat. Unsere Häuser, unsere Kleidung und auch die Gegenstände des täglichen Gebrauchs sind Teil unserer Identität und 'Zeugnis der kulturellen Entwicklung des Menschen'. Vor diesem Hintergrund lädt das HAND.WERK.HAUS Salzkammergut, Oberösterreich, von 18.7. bis 6.9. zum Meistersommer ein. Und HERKA Frottier Produkte sind mit dabei!
www.handwerkshaus.at